Demo buchen

Latest

Blog Detail Title

Short Content Here

by Author Name

Date Published

Services Apartments

Serviced Apartments: apaleo und stayFritz

Alicia Wahlberg November 24, 2020

Sie haben vielleicht die Artikel über größere Serviced Apartments mit apaleo gesehen, aber es sind nicht nur Hotelketten, die ihr PMS wechseln. Wir haben mit einigen unserer Kunden gechattet, die vielleicht eine ähnliche Geschichte wie Sie haben und sich für eine offene Hotel Plattform entschieden haben! Hier unser Chat mit Thomas Langenberg von StayFritz.

stayFritz: Thomas Langenberg

 

apaleo: Können Sie uns etwas über sich und Ihre Serviced Apartments erzählen?

Thomas Langenberg: stayFritz betreibt Apartments, Ferienunterkünfte und Gästehäuser im Raum Schliersee und Tegernsee südlich von München, alles im Bereich Kurzzeitvermietung für touristisch und geschäftlich Reisende. Wir haben das Privileg dort arbeiten zu dürfen, wo andere Urlaub machen. Hier auf dem Land kennen wir den Begriff eines Serviced Apartments noch gar nicht so richtig. stayFritz gilt daher etwas als Exot, der alles anders macht als alle Anderen :-) Sicherlich gehören unsere Mountainbike Trips in der Mittagspause oder Skitouren vor Dienstbeginn dazu.

 

a: Was ist Ihr Lieblingsaspekt von apaleo?

T: Es mag in der heutigen Zeit etwas komisch klingen, aber für uns ist das tatsächlich die mobile Bedienbarkeit. Da wir eine sehr kompakte Organisation sind und gleichzeitig auch viel unterwegs sind müssen wir jederzeit in der Lage sein können auf Fragen von Gästen, Partnern oder aus der Organisation zu reagieren. Egal ob am Rechner, im Büro oder unterwegs vom Smartphone. Wir haben einige andere Tools ausprobiert, aber die waren für unsere Anforderung "mobilerBedienbarkeit" komplett untauglich.

 

a: Wie hast Du den Onboarding- und Implantationsprozess wahrgenommen?

T: Die Frage finde ich spannend, da wir einen echten Onboarding Prozess gar nicht wahrgenommen haben. Es ging alles so "smooth", es fühlte sich de facto natürlich an. Es liegt evtl. etwas an dem Tech-Background, den unser Team hat, sodass wir uns selbst sehr schnell ins Tool eingefunden haben. Das apaleo Team hat uns auch immer zur Seite gestanden. Die Buttons sind genau dort, wo wir sie als Benutzer auch erwartet hätten. Selbst die Implementierung der Booking Engine, das Anbinden eines Channel Managers oder die Integration mit Adyen gingen super easy. Egal wann und wo wir Fragen hatten, apaleo hat immer binnen 2-3h eine Antwort parat gehabt. Das war schon sehr angenehm.

 

a: Haben Sie auf COVID-19 agiert und planen Sie gerade jetzt, neue Technologien zu implementieren?

T: Am Ende des Tages ist der Tech-Fokus genau das, was uns von allen unseren Marktbegleitern hier auf dem Land unterscheidet. stayFritz ist komplett inhabergeführt und wächst aus eigenen Mitteln. D.h. wir können uns gar nicht erlauben dicke (Kosten-) Strukturen aufzubauen, da wir das Geld lieber in unsere Einheiten investieren. Daher versuchen wir alle Prozesse sehr digital, sehr automatisiert und skalierbar aufzusetzen, um die Fixkosten pro Übernachtung so klein wie möglich zu halten. Das gibt uns in Zeiten von Covid-19 die Möglichkeit, auch in einem de-facto "toten" Markt für touristische Übernachtungen gut zu arbeiten. Wir fahren im aktuellen Lock-Down auch nicht herunter, sondern nutzen die "Zeit", um weiter an Automatisierung und Optimierung zu arbeiten, sodass wir bereit sind, wenn nach Ende des Lockdowns wieder die Post abgeht.

 

a: Was ist neben apaleo Ihre Lieblingshoteltechnologie?

T: Tatsächlich ist es Zendesk für die Gästekommunikation via WhatsApp. Wir haben festgestellt, dass im privaten Reisekontext, also nicht bei Geschäftsreisen sondern privaten Reisen, Emails de facto nicht mehr gelesen werden. WhatsApp Nachrichten allerdings zu 100%. Das stellt uns natürlich vor Herausforderungen, wenn wir alle Infos zum Check-In und Aufenthalt standardmässig per Email versenden. Hier mussten wir reagieren und mit Zendesk haben wir da eine recht gute und ebenfalls "offene" Plattform gefunden, mit der wir noch viel werden umsetzen können.

 

a: Welche Botschaft haben Sie für die Serviced Apartment Branche, um diese schwierigen Zeiten jetzt und nach COVID-19 zu bewältigen?

T: Wir können gelassen bleiben. Wir können diese "Ruhephasen" nutzen, um Schwachstellen auszumerzen und weiter in Technologie und Automatisierung zu investieren. Es handelt sich bei der Covid-19 Krise nicht um eine strukturelle Krise. d.h. das Geschäftsmodell der Branche hat ja weiter Bestand. Die Nachfrage nach tollen Unterkünften in guten Lagen, egal ob in der Stadt oder am Land, mit "digitalem" Touch ist ja weiterhin da und wird auch bleiben. Und apaleo ist dabei ein ganz wichtiger Baustein. In diesem Sinne, einfach mal einen Schritt zurück gehen, das Große und Ganze sehen und dann mit Vollgas weitermachen :-)

Alicia Wahlberg

Posted by

Alicia Wahlberg
Alicia found a passion for helping others succeed and learn, which had led to move from an Operations Manager into a focus on People and Culture. She has a focus on diversity and intercultural behavior with a history of excellent customer service through active listening, creativity through strategic problem solving, team leadership, and international networking. Her favorite part of the job is finding new team members and matching them to the role of their lifetime.
Comments

RECENT ARTICLES

by Christina Quintanilla

11/18/2021

PHNX steigert Umsatz und Belegung dank innovativer Hoteltechnologie

Es ist ein ganz besonderes Haus mitten in einer der schönsten Städte Europas: Das PHNX ist in einer markanten ehemaligen Fabrik in Hamburg untergebracht und ...

by Martin Reichenbach

11/15/2021

INTERVIEW - Martin Duchateau, Made In Louise

Zeit zum Einchecken, Zeit zum Nachchecken. Ein Jahr nach dem gemeinsamen Start sind wir wieder im Made in Louise, einem charmanten Boutiquehotel in Brüssel, ...

by Carsten Hennig

11/1/2021

In nur 3 Tagen zum neuen System … Die unglaubliche Erfolgsstory der Zetter Group

Stellen Sie sich einmal vor: Sie als Hotelier übernehmen ein neues Haus, haben sich in die Vorbereitungen reingekniet und arbeiten auf eine erfolgreiche ...

WANT MORE AWESOME THINGS to read?

Subscribe to thepulse newsletter for:

  • The coolest industry stories and research
  • Sweet innovations from our app community
  • Secret invites and special offers
By entering your email you expressly consent to letting us use your email address to send you our newsletter and information about our products.